Rückruf Beretta BRX-1

Der Produktrückruf erfolgt vor dem Hintergrund, dass es unter bestimmten, im Normalgebrauch jedoch sehr unwahrscheinlichen Umständen bei der Verwendung der neuen Geradezug-Repetierbüchse BRX1 zu einem kritischen Unfall kommen kann.

Auch ein sehr geringes Unfall-Risiko gilt für uns als nicht akzeptabel und die Verantwortung gegenüber unseren Kunden und unseren Produkten zwingt uns zu einer schnellen Reaktion. Daher informieren wir Sie mit diesem Schreiben über unsere Entscheidung, alle bereits ausgelieferten BRX1 zurückzurufen, um die zwingend erforderlichen Optimierungen an allen Waffen vorzunehmen und damit die absolute Sicherheit der Waffe auch bei unsachgemäßer Verwendung zu gewährleisten.

Nachdem die erforderlichen Arbeiten der Produktoptimierung ausgeführt wurden, wird die Waffe unmittelbar an Sie retourniert. In diesem Moment ist noch nicht exakt bekannt, wann die erforderlichen Maßnahmen ausgeführt werden können, wir halten Sie und Ihre Kunden dazu jedoch auf dem Laufenden.

Kosten werden Ihnen durch diese Maßnahme nicht entstehen.

Es ist uns sehr wichtig, dass dieser Rückruf zeitnah und lückenlos ausgeführt wird. Wir bedanken uns schon jetzt bei Ihnen für Ihre aktive Unterstützung in dieser wichtigen Angelegenheit!

Hierfür benötigen wir Ihre Kontaktdaten, sowie Ihre NWR-IDs (Personen- , Erlaubnis-ID.
Anfragen ohne vollständige NWR-IDs können leider nicht bearbeitet werden.

Um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen, bitten wir Sie, das nebenstehende Formular vollständig auzufüllen.
Wir senden Ihnen Verpackungsmaterial zu und Sie stimmen mit uns einen Termin zur Abholung der Waffe ab.

Die gesamte Abwicklung ist für sie kostenfrei.

Bitte beachten Sie:

  • Senden Sie uns die Waffen möglichst ohne Zubehör.
  • Bei Fragen zum Ablauf:  (+49) 2262-7221-81